Sein Herz schlug für das Dorfmuseum

Georg ZimmerAm 8. August 2015 verstarb Georg Zimmer. Er war beim Aufbau des Dorfmuseums maßgeblich beteiligt.

Stets war er darauf bedacht, unsere Bildersammlung zu erweitern. Er war auch ständig auf der Suche nach geeigneten Exponaten für unser Dorfmuseum. Mit ihm haben wir einen engagierten Heimatkundler verloren.

 

Georg war über 35 Jahre für unser Museum tätig. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 

 

 

Familien- und Heimatforscher hat die Feder für immer aus der Hand gelegt.

Willi KrellAm 7. Dezember 2014 ist Willy Krell verstorben. Mit ihm haben wir einen fleißigen Heimatkundler verloren. Willy war weit über vierzig Jahre für die Familien- und Heimatgeschichte tätig. Er war Gründungsmitglied in unserem Geschichtsverein und war uns bei den Vorbereitungen zur 700 Jahrfeier immer eine große Hilfe. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 

 


Neu

Echo-Artikel zum Tag der offenen Höfe 2…

Das Darmstädter Echo hat zum Tag der offenen Höfe den folgenden Artikel veröffentlicht: Echo-Artikel

Fest der offenen Höfe 2018

Hier können Sie sich den gesamten Flyer zum Höfefest herunterladen.

Vortrag zur Montanarchäologie

Der Heimat- und Geschichtsverein Wersau lädt herzlich zu einem hochinteressanten Vortrag ein:   Am Freitag, 04. Mai...

Wir erinnern uns!

Dienstags-Gesprächsrunde Ab sofort treffen sich die Mitglieder des Heimat- und Geschichtsvereins an jedem ersten Dienstag im...

Renovierung geht mit großen Schritten v…

Seit September 2016 hat sich in den Räumen des Museums einiges getan. Im Ausstellungsraum wurde...

Grenzgang 2015

Grenzgang mit Dorfgeschichte bereichert Beim diesjährigen Grenzgang zu dem der Ortsbeirat  Wersau eingeladen hatte, konnte sich...

Werscher Kerb 2015

Starkes Interesse am Dorfmuseum! Der Besucherandrang bei der diesjährigen Kerbausstellung zum Thema Alt Wersau war besonders...

Besuch der Burg Wersau 2016

Die Wersau - einst eine bedeutende Burg! Noch einige Informationen zu unserem Besuch auf der Burg...

Öffnungszeiten des Museums

Wir gestalten um!

Deshalb muss das Museum bis auf Weiteres geschlossen bleiben.

kirchturm 100